MARMORKUCHEN FÜR MULTISIZE-BACKFORM

ZUBEREITUNG

  • MARMORKUCHEN - PUR ODER MIT PUDERZUCKER GENIESSE

  • Ofen auf 180°C vorheizen. Backform ausbuttern. Mit Backpapier die einzelnen Unterteilungen auslegen. Dabei die Enden länger lassen, damit Sie daran die Kuchen aus der Form heben können.

  • In einer Schüssel Mehl, Stärke, Backpulver, Salz und Zucker vermengen.

  • In einem Messbecher Eier mit Vanille und Buttermilch verquirlen.

  • Kakao mit Wasser glatt rühren, bis alle Klümpchen aufgelöst sind.

  • Weiche Butter, in kleine Stückchen geschnitten, zur Mehl-Mischung hinzugeben und mit Fingerspitzen einarbeiten, bis eine grob krümelige Masse entsteht.

  • Mit einem Holzlöffel oder Teigschaber die Eier-Mischung zur Butter-Mehl-Mischung hinzugeben. Nicht zu viel verrühren. Zwei Drittel des Teiges abteilen. Dann ein Drittel mit der Kakao-Mischung verrühren.

  • Die Teige abwechselnd in die vorbereitete Backform geben. Für einen noch schöneren Marmorierungseffekt mit einem Stäbchen kreisende Bewegungen durch die Teige machen – ohne übermäßig diese zu vermischen.

  • 45-50 Minuten backen. Gartest machen.

  • 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann an den Laschen des Backpapiers herausziehen und auf einem Kuchengitter auskühlen.

INFORMATION

ZUTATEN

  • 750 g Mehl

  • 180 g Stärke

  • 7 TL Backpulver

  • 2 TL Salz

  • 720 g Zucker

  • 10 Eier, Raumtemperatur

  • 4 TL Vanilleextrakt

  • 580 ml Buttermilch

  • 140 g Kakao, ungesüßt

  • 270 g Wasser, kochend

  • 450 g Butter, weich

© 2020 BARCOMI'S GMBH. ALL RIGHTS RESERVED.

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Flickr Icon
  • Black Pinterest Icon