GESCHICHTE

Cynthia Barcomi Kitchenware wurde 2009 von Cynthia und ihrer Tochter Esmé gegründet. 

 

Hintergrund war, dass Cynthia mit den Backformen, die auf dem deutschen Markt erhältlich waren, nicht zufrieden war. Entweder waren sie beschichtet, rosteten, versprachen “schnelleres Backen” oder sonstige Geschichten. Cynthia und Esmé wollten einfach gute Backformen. 

 

So fingen sie an sich die perfekten Backformen auszumalen. Rostfrei sollten sie sein, eine gute Hitzeverteilung haben und unbeschichtet sollten sie auch sein. Zudem legten sie einen großen Wert darauf, wie und wo sie hergestellten werden. 

 

In England fanden sie einen Hersteller, der ihre Vision umsetzen konnte. Ein Familienbetrieb, der in zweiter Generation Backformen aus anodisiertem Aluminium herstellt. Ein Besuch vor Ort in der Manufaktur und sie waren überzeugt:

hier sollten die Cynthia Barcomi Kitchenware Backformen produziert werden. 

 

Mittlerweile sind die Backformen in den Profi-Küche vieler Gastronomien und in tausenden Haushalten nicht mehr wegzudenken. 

 

Angefangen mit einer kleinen ersten Kollektion an Backformen wuchs über das letzte Jahrzehnt

eine komplette Backformen-Serie mit Küchenhelfern sowie Textilien. 

Stefanie

4.5.2015

Dieses Nudelholz liegt nicht nur gut in der Hand, sondern zaubert aus diversen Teigen auch noch etwas besonderes.

 

Egal ob Pizza, Plätzchen, Mürbeteig, alles lässt sich ganz wunderbar ausrollen. Perfektes Gewicht, eine ideale Länge und Dicke und dabei sieht es auch noch schön aus.

Ramona

25.12.2014

Nachdem ich lange überlegt habe ob ich diese Form brauche, (der Preis ist schon sehr hoch) habe ich mich für den Kauf entschieden und bin sehr zufrieden.

 

Ich besitze schon einige Formen, diese ist genauso gut wie die vorhandenen. Man braucht nur ein gutes Rezept, ein bisschen Phantasie und erhält ein perfektes Backergebnis.

 

Ich kann diese Art der Backformen nur weiterempfehlen, weil sie sich nach meinen Erfahrungen von denen der Mitbewerber deutlich abheben. Wahrscheinlich ist es nicht meine letzte. :-)

Heidi

13.3.2016

Man könnte meinen, in der "messlöffellosen" Zeit habe ich weder gekocht noch gebacken.

 

Seit ich sie besitze, benutze ich sie täglich. Unersetzlich sind sie für mich beim backen, da ich die meisten Rezepte halbiere.

 

Einfacher geht es wirklich nicht, und das Mengenverhältnis stimmt immer.

KUNDENMEINUNGEN

© 2020 BARCOMI'S GMBH. ALL RIGHTS RESERVED.

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Flickr Icon
  • Black Pinterest Icon