ICE CREAM PIE

ZUBEREITUNG

EISCREME-PIE

  1. Eine runde Aufl auf- oder Tarteform aus Keramik oder Glas (Ø 24-26 cm) leicht ausbuttern. Den Boden mit der Hälfte des Haselnuss Krokants ausstreuen. Er wird an der Butter haften bleiben und den ungebackenen Boden bilden. Im Gefrierschrank vorfrieren, während Sie die Füllung zubereiten.

  2. Mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine die kalte Sahne schlagen, bis sie anfängt, fest zu werden. Langsam weiterschlagen und den Puderzucker hineinrieseln lassen. Mit einem Gummispachtel die Raspelschokolade und Rum Rosinen untermischen. Beiseite stellen.

  3. Mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine in einer fettfreien Rührschüssel (vorher kurz mit Essig auswischen) die Eiweiße steif schlagen. Unter die Schlagsahne-Mischung heben, in die vorbereitete Auflaufform füllen, dabei zur Mitte einen kleinen Berg aufhäufen. Mit dem restlichen Haselnuss Krokant bestreuen und mindestens 5 Stunden in den Gefrierschrank stellen (am besten über Nacht), bevor Sie ihn genießen können.

  4. In Stücke schneiden. Lassen Sie es sich schmecken!

Tipp: Wenn Kinder mitessen, die Rum Rosinen einfach weglassen.

INFORMATION

Zubereitung 20 Min. (plus Back- und Kühlzeit)

Kühlzeit 2 mindestens 5 Std.

ZUTATEN

  • 1 TL weiche Butter

  • 1 Flasche Haselnuss Krokant (120g)

  • 400ml Sahne (gut kühlen, bis sie gebraucht wird)

  • 140g Puderzucker, gesiebt

  • 4 Eiweiß (Größe L) von tagesfrischen Eiern

In einer kleinen Schüssel, gemischt und vorgefroren:
  • 125g Rum Rosinen

  • 100g Zartbitter Raspel Schokolade

© 2020 BARCOMI'S GMBH. ALL RIGHTS RESERVED.

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Flickr Icon
  • Black Pinterest Icon