HUMMUS IN UNTERSCHIEDLICHEN VARIANTEN

ZUBEREITUNG

Ich wuchs mit klassischem Hummus auf Pita-Brot auf und mochte ihn immer sehr. Es war nur eine Frage der Zeit, bis ich neue Variationen mit anderen Zutaten zu erfinden begann, die ich gerne esse. Genießen Sie den Klassiker und die Variationen als Brotaufstrich, Dip oder Füllung im Pita-Sandwich.

Zubereitung:

Klassischer Hummus: In einem Mixer Kichererbsen, Tahini, Zitronensaft, Olivenöl, Salz und den fein gehackten Knoblauch zu einer Paste verarbeiten. Während die Maschine läuft, geben Sie langsam das Wasser hinzu. Rühren Sie weiter bis eine glatte Masse entsteht und würzen Sie diese nach Geschmack.

Hummus mit Süßkartoffeln: Heizen Sie den Ofen auf 210°C vor. Schneiden Sie die Süßkartoffel in 2 cm dicke Scheiben und schwenken Sie diese in einer Schüssel mit 2-3 EL Olivenöl, dem gehackten Knoblauch und dem Meersalz. Rösten Sie die Süßkartoffeln im vorgeheizten Ofen etwa 20 Minuten lang, bis sie weich und etwas braun sind. Verarbeiten Sie die gebackenen Süßkartoffeln, Tahini, Zitronensaft, ½ TL Salz und das Olivenöl in einem Mixer zu einer Paste. Rühren Sie weiter bis eine glatte Masse entsteht und würzen Sie diese nach Geschmack.

Hummus aus schwarzen Bohnen: In einem Mixer die schwarzen Bohnen, getrockneten Tomaten, Chili, Olivenöl, Limettensaft, Kreuzkümmel, Salz und Knoblauch zu einer Paste verarbeiten. Rühren Sie weiter bis eine glatte Masse entsteht und würzen Sie diese nach Geschmack.

 

Für die Zubereitung des Rezept eignet sich der KitchenAid Artisan Food Processors mit Vielzweckmesser.

INFORMATION

  • Für etwa 500 g von jeder Hummus-Variation

ZUTATEN

  • Klassischer Hummus

  • ca. 240 g gekochte Kichererbsen (etwa 100 g trockene Kichererbsen)

  • 250 g Tahini

  • Saft von 2 Zitronen

  • 2 EL Olivenöl

  • 1 TL Salz

  • 1 Knoblauchzehe

  • 125 ml Wasser

  •  

  • Hummus mit gerösteten Süßkartoffeln

  • 1 Süßkartoffel, in dicke Scheiben geschnitten

  • 2-3 EL Olivenöl

  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt

  • Meersalz

  • 200 g Tahini

  • Saft von 1 Zitrone

  • ½ TL Salz

  • 1 EL Olivenöl

  •  

  • Hummus aus schwarzen Bohnen

  • 400 g gekochte schwarze Bohnen (etwa 200 g trockene schwarze Bohnen)

  • 80 g getrocknete, in Olivenöl eingelegte Tomaten

  • 1 getrocknete Chilischote oder mehr, je nach Geschmack

  • 2 EL Olivenöl

  • Saft von 1 Limette

  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel

  • Salz zum Abschmecken

  • 1 Knoblauchzehe

© 2020 BARCOMI'S GMBH. ALL RIGHTS RESERVED.

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Flickr Icon
  • Black Pinterest Icon