HERZHAFTE PLUFFINS

ZUBEREITUNG

Neben dem herrlich blättrigen Teig überzeugen diese Pluffins vor allem durch ihr köstliches Pesto mit Zitronenthymian, eines meiner liebsten Gewürze. Pluffins werden in einer Muffinform gebacken und schmecken am besten noch (lau)warm.

Zubereitung:

1. In einer großen Schüssel Mehl, Hefe, Zucker und Salz vermengen. In einer zweiten Schüssel Wasser, Milch und Ei verschlagen. Die Wasser-Milch-Mischung zur Mehl-Hefe-Mischung geben. Mit einer Küchenmaschine oder einem Handmixer mit Knethaken vier Minuten lang kneten. Haben Sie dabei etwas Geduld, da der Teig ein wenig weich ist. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche einige Minuten von Hand kneten und danach etwa 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Die Butter zwischen zwei Blatt Backpapier legen leicht mit Mehl bestäuben. Mit einem Nudelholz auf die Butter klopfen und sie zu einem flachen Quadrat von 20 mal 20 Zentimetern ausrollen und in den Kühlschrank legen.

3. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat von etwa 40 Zentimeter Seitenlänge ausrollen. Die zuvor zu einem Quadrat geklopfte Butter in die Mitte legen und die Ecken des Teiges zur Mitte hin wie ein Päckchen darüber einklappen. Achten Sie darauf, dass die Arbeitsfläche immer leicht bemehlt bleibt und drücken Sie die Enden zum Versiegeln gut zusammen.

4. Nun geht es ans Tourieren: Mit dem Nudelholz den Teig wieder zu einem Rechteck von etwa 45 Zentimeter Länge ausrollen. Eines der Teigenden zur Mitte hin einklappen, dann das andere Ende wie einen Briefbogen genau darüberlegen, sodass Sie nun drei Lagen Teig haben, die übereinanderliegen. Den Teig 25 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

5. Dann den Teig ein weiteres Mal zu einem Rechteck ausrollen und den Faltprozess wiederholen, den Teig zwischendurch immer wieder im Kühlschrank ruhen lassen. Notieren Sie sich, wie oft Sie den Teig ausgerollt haben – insgesamt sollten es vier Mal sein. Im Kühlschrank hält der Teig bis zu 24 Stunden.

6. Um das Pesto für die Pluffin-Füllung zu machen, alle Zutaten mit Küchenmaschine, Blender oder Stabmixer gründlich zu einem Pesto verarbeiten. Backofen auf 190 Grad Unterhitze oder Umluft vorheizen und eine 12er-Muffinform leicht einbuttern.

7. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Teig zu einem 25 x 45 Zentimeter langen Rechteck ausrollen und die Pesto-Füllung auf dem Teig verteilen, alles aufrollen und in zwölf gleichmäßig große Stücke für die Muffinform schneiden. Die Pluffins etwa eine halbe Stunde in ihrer Form ruhen lassen.

8. Schließlich 20 bis 22 Minuten lang im Ofen backen, bis die Pluffins golden sind. Zehn Minuten in der Backform abkühlen lassen und schließlich warm oder auf Raumtemperatur abgekühlt genießen. Guten Appetit!

Hier geht es zum Video vom Rezept aus der ZDF Sendung Volle Kanne

INFORMATION

  • Für 12 Stück oder 24 Minis
    Standard Muffinform oder Mini Muffinform
    Arbeitszeit: 35 Minuten
    Kühlen: 1 Stunde 45 Minuten

ZUTATEN

  • Teig

  • 425 g Mehl (350 g Mehl Typ 405 + 75 g Vollkornmehl)

  • 7 g Trockenhefe

  • 3/4 TL Zucker

  • 3/4 TL Salz

  • 100 ml warmes Wasser

  • 200 ml Milch

  • 1 Ei

  • 180 g kalte Butter

  •  

  • Pesto Füllung
     

  • 1/2 Kopf Brokkoli oder 250 g frischer Spinat, gewaschen und grob gehackt

  • 1 getrocknete Chilischote

  • 2 EL frische Zitronenthymian-Blätter

  • 1 Bund Petersilie

  • etwas frisches Basilikum

  • 1/4 TL Salz

  • 30 g Nüsse (z.B. Kürbiskerne oder Walnüsse)

  • ca. 4 EL Olivenöl

  • 50 bis 75 g geriebener Parmesankäse oder eine Mischung aus Parmesan und Fetakäse

© 2020 BARCOMI'S GMBH. ALL RIGHTS RESERVED.

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Flickr Icon
  • Black Pinterest Icon