BROWNIE-MARMOR-CHEESECAKE

ZUBEREITUNG

Die Füllung dieses Brownie-Marmor-Cheesecake wird wie der klassische amerikanische Cheesecake mit Frischkäse zubereitet. Der Boden ist ein Gluten freier Brownieteig, der schon für sich genommen einfach himmlisch schmeckt. Das Marmormuster entsteht durch die Schokosauce, die Sie am besten bereits am Vortag zubereiten, damit diese gut durchgekühlt und dickflüssig ist. Kommen alle drei Bausteine zusammen, ist es einfach nur noch köstlich.

1. Für die Sauce in einem mittelgroßen Topf mit dem Schneebesen Wasser, Zucker, Zuckerrübensirup und ungesüßten Kakao verrühren und über mittlerer Flamme zum Kochen bringen. Von der Flamme nehmen und die gehackte Zartbitterschokolade hineinrühren, bis sie schmilzt. Jetzt gut abkühlen lassen und in einem luftdichten Behälter in den Kühlschrank stellen.

2. Für die Zubereitung des Bodens den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Backform leicht mit Butter bestreichen und beiseitestellen. Die Butter in einem Topf schmelzen. Vom Herd nehmen und die zerbröckelte Zartbitterschokolade unter Rühren dazugeben, bis sie von der Resthitze geschmolzen ist. Alles zusammen mit dem Zucker in eine Schüssel geben und 10 Minuten abkühlen lassen.

3. In der Zwischenzeit Eier, Nussmehl, Kakao, Backpulver, Natron und Salz vermengen. Diese Zutaten zu der Schokoladenmasse dazugeben und nur leicht verrühren, bis der Teig zusammenkommt. Den Teig gleichmäßig in der vorbereiteten Backform verteilen. Anschließend 20 Minuten backen. 15 Minuten auf einem Gitter abkühlen lassen. Die abgekühlte Form für das Wasserbad vorbereiten: mit zwei Bahnen Alufolie kreuzweise von außen umwickeln und abdichten.

4. Für die Füllung Frischkäse und Zucker mit einer Küchenmaschine oder einem Handmixer langsam verschlagen. Erst die saure Sahne hineinschlagen, dann die Eier und Salz hinzugeben. Die Hälfte der Füllung über dem vorgebackenen Boden verteilen. Etwa 6 Esslöffel Schokoladensauce darauf verteilen, gefolgt von der restlichen Füllung. Die Schokoladensauce noch mal in 6 Portionen daraufsetzen. Mit einem dünnen, langen Stab die Mischungen vorsichtig verquirlen, sodass ein marmorierter Effekt entsteht.

5. Die Backform auf ein tiefes Backblech oder eine Auflaufform stellen und auf die untere Schiene des vorgeheizten Backofens schieben. In das tiefe Backblech 2 Zentimeter kochend heißes Wasser einfüllen. Den Cheesecake 50 Minuten backen. Die Torte wird noch etwas weich sein, wenn sie aus dem Ofen kommt.

6. Die Alufolie entfernen und mit einem dünnen Messer am Rand des Kuchens entlangfahren, um ein Aufreißen des Kuchens zu verhindern. Ein bis zwei Stunden auf einem Gitter abkühlen lassen, bis der Cheesecake Zimmertemperatur erreicht hat, dann erst in den Kühlschrank stellen - mindestens 6 Stunden vor dem Verzehr. Versuchen Sie nicht, den Prozess zu beschleunigen, und stellen Sie den Kuchen keinesfalls sofort nach dem Backen in den Kühlschrank - sonst weicht der Boden durch!

 

Das Video zum Rezept aus der ZDF Sendung Volle Kanne mit Ingo Nommsen finden Sie hier.

INFORMATION

Backform: rechteckige Backform 23x23 cm oder Biskuitbodenform Ø 25 cm
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Backzeit: 20 + 50 Minuten
Kühlzeit: ca. 30 Minuten + 6 Stunden

ZUTATEN

Für die Schokoladensauce

  • 75 ml Wasser

  • 25 g Zucker

  • 50 ml Zuckerrübensirup

  • 30 g ungesüßter Kakao

  • 20 g Zartbitterschokolade, gehackt

Für den Boden

  • 200 g Zartbitterschokolade, zerbröckelt

  • 85 g Butter

  • 125 g Zucker

  • 2 Eier, leicht verschlagen

  • 50 g Nussmehl (z.B. Mandel-, Hasel- oder Kastanienmehl)

  • 30 g Kakao

  • 1/4 TL Backpulver

  • 1/4 TL Salz

  • 1/4 TL Natron

Für die Füllung

  • 650 g Frischkäse

  • 200 g Zucker

  • 200 g Saure Sahne

  • 2 Eier

  • 1/4 TL Salz

© 2020 BARCOMI'S GMBH. ALL RIGHTS RESERVED.

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black Flickr Icon
  • Black Pinterest Icon