Ostern_quer.png

Oster-Special

Das lange Wochenende ist eine tolle Gelegenheit, um Freunde zum Osterbrunch einzuladen, mit der Familie zusammen zu kommen und dabei gemeinsam Köstlichkeiten zu genießen. Deswegen habe ich Euch eine kleine Auswahl für einen Brunch mit süßen und herzhaften Rezepten zusammengestellt.

Ein echter Klassiker zu Ostern ist Challah, mein Hefezopf. Ich backe Challah am liebsten in 4 verschiedenen Variationen um eine Auswahl anbieten zu können. Die Multisize Backform ist dafür ideal geeignet, denn ihr könnt somit alle 4 verschiedenen Varianten auf einmal backen. Wer fleißig meinen Blog verfolgt weiß natürlich bereits das auch meine Carrot Cake Cupcakes dieses Jahr nicht auf der Ostertafel fehlen dürfen. Neben diesen beiden Klassikern habe ich aber auch neue Kreationen dabei. Probiert unbedingt meinen Slab Streusel Pie aus. Dieses Rezept habe ich speziell für die rechteckige Tarteform entwickelt. Der Vorteil: er lässt sich optimal in kleine Stücke schneiden und ist damit perfekt zum Teilen und gemeinsam genießen geeignet. Selbstverständlich dürfen bei einem Brunch auch herzhafte Speisen nicht fehlen. Ich liebe verschiedene Dips und bin mit Hummus aufgewachsen. Es war nur eine Frage der Zeit, bis ich verschiedene Varianten davon entwickle. Neben dem klassischen Hummus aus gekochten Kichererbsen, habe ich eine Variante mit Süßkartoffeln und einen Hummus aus schwarzen Bohnen kreiert. Dazu empfehle ich meine selbstgemachten Getreidekräcker. Und da sich zu Ostern alles um den Hasen dreht, serviere ich mein Rezept für „Falscher Hase“ mit Kartoffelgratin als warmes Hauptgericht. Damit schlemmen Eure Lieben bis in den Nachmittag hinein, versprochen.

Alle Rezepte zum nachlesen und ausprobieren habe ich als Oster-Special hier zusammengestellt.

Ich bin gespannt, wie euch meine Auswahl gefällt. Hinterlasst mit gerne Kommentare und verratet mir doch, wie euer Osterbrunch aussieht.

XXX

Cyn

Konversation wird geladen