Blog_Pluffins_quer.png

Ganz neu: Pluffins

Der Winter hat größtenteils Deutschland wieder fest im Griff. Und wer die Zeit hat, für den ist ein Spaziergang durch die weiße Winterlandschaft wirklich bezaubernd. Und auch allen die eigentlich andere Pläne hatten, empfehle ich so einen kurzen Spaziergang durchs Winter Wonderland, bevor es sich wieder in eine graue Matschlandschaft verwandelt.

Schon während des Spaziergangs freue ich mich immer auf etwas Wärmendes – und wenn der kleine Hunger kommt, sind meine Pluffins perfekt. Pluffins sind meine neuste Kreation – eine Kreuzung aus Muffin und Plunderteig. Sie sehen nicht nur bezaubernd aus, sie sind auch so köstlich. Zwischen den blättrigen Schichten vom Plunderteig versteckt sich ein Pesto aus Brokkoli und Zitronenthymian. Blättrig und buttrig im Geschmack mit einer frischen Pesto Note – ob als kleiner Snack zwischendurch oder auch als Beilage zur Suppe oder zum Salat ein echter Geheimtipp.

Und hier noch ein paar wichtige Tipps zum Erfolg bei der Zubereitung von Plunderteig. First of all: Haltet die Butter kalt. Die aktuelle Wetterlage ist also ideal um Plunderteig zuzubereiten. Sobald die Butter im Teig verarbeitet ist, sollte dieser immer wieder zum Ruhen und Kühlen in den Kühlschrank. Das Ruhen bewirkt, dass das Gluten sich „entspannen“ und der Teig besser ausgerollt werden kann und die Kühlung – ihr ahnt es schon – ist wichtig für die Konsistenz der Butter. Der Arbeitsplatz und das Nudelholz sollten nur leicht bemehlt sein. Zwar verhindert das Mehl, dass der Teig festklebt, aber weiteres Mehl macht den Teig auch hart. Und wenn euch der Teig zu Beginn etwas weich vorkommt, dann habt ihr alles richtig gemacht.

Ingo Nommsen hat die Pluffins gestern bei der ZDF Sendung Volle Kanne probiert und es war mir wie immer eine köstliche Freude, gemeinsam mit ihm in der Küche zu stehen und zu backen. Das Video zur Sendung findet ihr hier und das vollständige Rezept habe ich wie immer in meiner Online Rezepte Sammlung hier für euch. Das Rezept ist für 12 Stück, also eine klassische Muffinform ausgelegt.

Und für alle süßen Naschkatzen hier noch mein Tipp: Pluffins schmecken auch wunderbar mit Schokoladen Füllung. Dafür könnt ihr Schoko-Raspeln oder Nutella verwenden.

Viel Spaß beim Nachbacken!

xxx Cyn

Konversation wird geladen