Carrot_Cake_Cupcakes_quer_1.png

Backen für Ostern

Auch wenn es bis Ostern noch ein paar Wochen sind, steht mein Rezept für den heutigen Auftritt beim ARD-Buffet ganz im Zeichen des kommenden Familienfests: Carrot Cake Cupcakes mit Frosting. Vielleicht plant ihr ja schon fleißig für euren Oster Brunch oder überlegt euch dieses Jahr ein süßes Osterfrühstück. In jedem Fall gehören meine Carrot Cake Cupcakes zu meiner diesjährigen Auswahl für den Ostertisch.

Carrot Cake ist einer der amerikanischen Kuchenklassiker und für mich definitiv ein Highlight. Bitte verwechselt ihn nicht mit Rübli-Kuchen. Dieser Schweizer Kuchen hat sicherlich auch viele Fans, aber Carrot Cake ist eine Liga für sich. Und auch meine Cupcake Version ist einfach köstlich und schnell gemacht. Dank der geriebenen Karotten und des Ananaspürees werden sie wunderbar saftig und süß. Und natürlich gehört auch zu den Carrot Cake Cupcakes ein passendes Frosting. Frisch, cremig und zitronig – das allerbeste Frischkäse-Frosting überhaupt. Es ist und bleibt unübertroffen.


Das tolle an diesem Gebäck ist seine unglaubliche Konsistenz und der saftige Geschmack. Also: Probiert es aus und teilt mit euren Liebsten diese kleinen Köstlichkeiten.


Das Rezept findet ihr hier und das Video von meinem Auftritt bei ARD-Buffet hier.

Und sollte euch noch eine Muffinform fehlen, dann schaut doch einfach im Online Shop vorbei. Das Rezept ist für die Muffinform mit 12 Mulden ausgelegt.

xxx Cyn


Konversation wird geladen